Du hast die Wahl!
Einfach ErfolgReich

Walt Disney Strategie

Die Walt Disney Strategie

Als Walt Disney Strategie bezeichnet man das Arbeiten in einer Art Rollenspiel an drei verschiedenen Arbeitsplätzen. Das können verschiedene Räume, Steh- oder Sitzgelegenheiten sein. Zeichne deine Gedanken in jeder Position auf. Wenn du ein Diktiergerät verwendest, bring deine Gedanken anschließend auf Papier.

Für die Kreativität macht es Sinn, einen vierten Platz, den neutralen Beobachter zu wählen.

So solltest du vorgehen.

Suche dir drei bzw. vier verschiedene Positionen, gerne auch räumlich getrennt.

  1. Träumer
  2. Planer
  3. Kritiker
  4. Beobachter (neutral)

Zuerst überprüfst du jede einzelne Position. Du gehst zu den 3 bzw. 4 Positionen. Sitze, wenn du dort sitzen wirst, stehe, wenn du dort stehen wirst, und fühle dich hinein, in die Position. 

  1. Der Träumer: Hier werden nur Träume geträumt, keine Bewertung, keine Planung kein Beobachten, nur träumen, so wie Träume sein können. Entspanne dich, verinnerliche die Positionen und überprüfe deine Gefühle. Ist alles stimmig?
  2. Der Planer: Hier wird nur geplant, keine Bewertung, keine Beobachtung, keine Träume. Entspanne dich, verinnerliche die Positionen und überprüfe deine Gefühle. Ist alles stimmig?

Weiter so mit dem 3. Platz, dem Kritiker und ggf. mit dem 4., dem Beobachter.

Jetzt kannst du mit dem Prozess beginnen.

Gehe zu der Position Träumer

Wovon träumst du, was sagt dir dein Innerstes, dein Herz, wohin führt dich deine Leidenschaft? Zeichne alles auf.

Wenn du der Meinung bist, jetzt ist es gut

gehe zu der Position Planer.

Wie kann das Ganze aussehen, wie kann sich dein  Traum entwickeln, plane eine Strategie

Wenn dir nichts mehr einfällt, geh zum Kritiker

Fühle dich in den Kritiker hinein und betrachte den Träumer und den Planer wohlwollend. Was fällt dem Kritiker zu dem Prozess ein. Stelle dir wohl formulierte Fragen Hast dualles  bedacht? Wie gehst du mit … um?, Welche Vorteile hat … gegenüber …?) Was gibt es zu beachten, zu bedenken? Was könnte schwierig werden.

Der nächste Ort ist der Beobachter

Was sagt der neutrale Beobachter zu dem, was Träumer, Planer und Kritiker sagen. Schreibe auch hier deine Beobachtung auf.

Durchlaufe den Prozess so oft du magst. Die Reihenfolge muss nicht zwingend eingehalten werden. Gehe in die Position, die du im Moment für richtig hältst. Mache es so lange, bis alles für dich stimmig ist.

Menü schließen